Sie sind hier

HP ProCurve-Sicherheit im LAN

Viele Netzwerkverantwortliche stehen der Herausforderung gegenüber, die Netzwerkressourcen nach aktuellen Standards abzusichern. Dieser Kurs vermittelt Administratoren die Grundlagen, um diese Standards in einem ProCurve-Netzwerk umzusetzen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit den vorhandenen Features Ihrer ProCurve-Geräte ohne zusätzliche Kosten das Netzwerk stabiler und sicherer machen können.

Der Kurs besteht zu 50% aus praktischen Übungen, bei denen das Erlernte direkt umgesetzt werden kann. Unsere Trainer haben umfangreiche Erfahrungen im Projektgeschäft, so dass wir Ihnen eine Menge Praxistipps mit auf den Weg geben können.

Zielgruppe

Administratoren mittlerer bis großer Netzwerke, die bereits HP ProCurve-Geräte im Einsatz haben oder planen, diese zukünftig einzusetzen und sicherheitsrelevante Funktionen implementieren wollen.

Vorkenntnisse

Solide Kenntnisse in der Administration von HP Procurve-Netzwerken und im Bereich Routing und Switching sowie Grundwissen in Verschlüsselungstechnologien.

Inhalt des Kurses

  • Sicheres Management (SSH, SCP, TACACS, RADIUS)
  • Sicherheits-Features (Port Security, ARP Inspection, DHCP Snooping, Spanning Tree BPDU Protection)
  • Authentisierung (802.1x, MAC- und Web-Authentisierung)
  • ProCurve IDM (Identity Driven Manager)
  • Sicherheit auf IP-Ebene (Access-Listen)

Alle Preise verstehen sich zzgl. 19% MwSt.