Sie sind hier

WLAN Simulation

WLAN Ausleuchtung

Durch intelligente Softwaretools ist es möglich, ein WLAN Netzwerk zu simulieren und im Vorfeld eine Aussage über die zu erwartenden Kosten und die idealen Standorte für die Access Points zu geben, noch bevor ein Gebäude oder eine Halle überhaupt errichtet wird.

Basis hierfür bilden Pläne bzw. der Grundriss des Gebäudes. Mit der Profi-Planungssoftware des Marktführers Ekahau lesen wir vorhandene Pläne ein und erstellen für jeden zu betrachtenden Bereich (also etwa eine Etage) ein maßstabsgetreues Modell. Dieses wird mit weiteren Parametern wie den verwendeten Baustoffen und Wandstärken versehen, woraus sich beispielsweise die zu erwartende Dämpfung ergibt. Auf der Grundlage dieses Modells lassen sich dann virtuell Access Points beliebiger Hersteller platzieren und die Ausleuchtung in der gewünschten Qualität herstellen. So können auch Kundenvorgaben wie z.B. eine ausreichende Signalstärke bzw. Dienstgüte für Voice over WLAN sichergestellt werden.

Als Ergebnis der Simulation erhalten Sie nach Wunsch detaillierte Pläne zur optimalen Platzierung der APs und der sich daraus ergebenden Ausleuchtung (Übersicht zu SNR, Interferenzen...). Ferner liefern wir Mengengerüste und Typvorschläge für die benötigte Hardware sowie eine Übersicht der damit verbundenen Kosten, gerne auch in Form eines individuellen Angebots.

Wenn Sie die WLAN-Abdeckung noch präziser als durch eine Simulation ermitteln wollen, empfiehlt sich eine WLAN Ausleuchtung.