Sie sind hier

HP veröffentlicht IMC Platform Release 7.1

HP hat Intelligent Management Center (IMC)  Platform Release 7.1 am 29.September freigegeben. Die neue Software kann entweder "from Scratch" oder als upgrade von IMC 7.0 (E0101) oder früheren Versionen installiert werden. Wird eine Version eingesetzt, die älter als 7.0 ist, so müssen zunächst für die IMC Platform und Servicekomponenten alle "intermediate releases", also Zwischenversionen, bis hin zu 7.0 installiert werden, bevor auf die neue Version 7.1 gegangen wird.

IMC 7.1 enthält neben Bugfixes auch eine ganze Reihe neuer Features, beispielsweise die folgenden:

  • HTML5 Dashboards
  • SQL Server 2014 Support
  • Alarmierung per SMS über email Support
  • Kein Limit mehr für Export von Alarmen
  • HDD Größe und local Storage Information für virtuelle Maschinen wird im Web Interface angezeigt
  • Suchen und Sortieren in Informationsseiten für Netzwerkelemente
  • Power Supply und Fan Status im Device View für Devices mit entsprechenden MIBs
  • Manuelles einzeichnen von Kurven in der Topologie
  • Firmware upgrade für Cisco Catalyst 2960 Stacks
  • Bindestriche (-), Unterstriche (_), Plus (+) und Blanks in VLAN Bezeichnungen
  • IMC Login mit vollem Namen, der Sonderzeichen enthalten kann
  • u.v.m.

Erfreulich ist neben den Weiterentwicklungen im User Interface (Stichwort HTML5 statt Java) auch die Beseitigung von altbekannten Schönheitsfehlern wie den Einschränkungen bei VLAN Namen.

Beachten Sie bei einer Installation die folgenden Hinweise:

  • Da noch immer in Teilbereichen Java verwendet wird, kann es bei einer Installation und Speichermangel zu einem Java Overflow kommen. HP empfiehlt daher die Installation auf einem 64Bit-Betriebssystem mit ausreichendem Speicherplatz.
  • Der Installationspfad darf Buchstaben, Zahlen, Unterstriche und Blanks enthalten, jedoch keine weiteren Sonderzeichen.