Aruba Controller Benutzername aus DHCP Option 12

Wenn Sie ein WPA2/WPA3- Enterprise gesichertes WLAN mit Aruba verwenden, sind sie es gewohnt in der Client Ansicht die Benutzernamen der Geräte zu sehen. Wenn Sie allerdings ein WLAN mit Pre-Shared Key verwenden, so zeigt Ihnen Aruba die IP-Adresse als Benutzernamen an. Das liegt daran, dass hier kein Benutzername zur Authentifizierung genutzt wird. Wenn Sie sich vom Aruba Controller lieber den Hostnamen des Client Gerätes DHCP Option 12 als Benutzernamen anzeigen lassen wollen, zeigen wir Ihnen in diesem Blogbeitrag, wie das geht.

Aruba Controller DHCP Option 12

Für den Admin ist es jedoch hilfreich, hier mehr Informationen gezeigt zu bekommen. Tatsächlich gibt es eine Möglichkeit, sich den Hostnamen des Gerätes anzeigen zu lassen. Voraussetzung ist allerdings, dass DHCP genutzt wird. Denn ein Client kann in einer DHCP Option seinen Hostnamen an den DHCP Server senden. Der Aruba Controller kann in die DHCP Pakete schauen und die Information aus der DHCP Option 12 nutzen, um sie in der Client Ansicht zu zeigen.

DHCP Option 12

Das muss allerdings manuell eingeschaltet werden, denn die Option ist standardmäßig deaktiviert. Das ganze passiert im AAA Profil der SSID. Dort muss die Option Set username from dhcp option 12: eingeschaltet werden, damit Sie den Hostnamen aus DHCP Option 12 als Buntzernamen vom Aruba Controller anzeigen lassen.

AAA Profile des Aruba Controllers

Jetzt wird bei jedem Client der Hostname angezeigt, sobald er eine DHCP Anfrage gestellt hat. Voraussetzung ist hier, dass der Hostname mit gesendet wird, was allerdings bei fast allen Geräten der Fall ist.

Wireless Clients auf einem Aruba Controller