Sie sind hier

HPE Comware Switches

Unsere Comware (HPE A-Serie) Schulung richtet sich an Administratoren, die HPE Switches mit Comware Betriebssystem einsetzen oder planen, auf diese Geräte umzusteigen. Neben der grundlegenden Konfiguration der Comware Switches für Layer 2- und Layer 3 liegt der Schwerpunkt auf Hochverfügbarkeit mittels IRF (Intelligent Resilient Framework).

Die Schulung besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil (Verhältnis etwa 50:50). Unsere Trainer haben umfangreiche Erfahrungen im Projektgeschäft, so dass wir Ihnen eine Menge Praxistipps mit auf den Weg geben können.

Zielgruppe

Netzwerkadministratoren mittlerer bis großer Netzwerke und Datacenter, die bereits HPE Comware Switches im Einsatz haben oder planen, diese zukünftig einzusetzen.

Vorkenntnisse

Jeder Teilnehmer sollte grundlegende Kenntnisse in Administration und Betrieb von lokalen Netzwerken mitbringen. Die Konzepte zu Layer 2, VLANs, LACP, Spanning Tree, IP Routing und Hochverfügbarkeit sollten bekannt sein. Die Konfiguration der Komponenten erfolgt, wie in professionellen Umgebungen üblich, auf der Kommandozeile (CLI).

Inhalt des Kurses

  • Produktübersicht HPE Comware Switches
  • Einführung Comware Betriebsystem, Grundkonfiguration
  • VLANs
  • Link Aggregation
  • Spanning Tree
  • IPv4 Routing
  • IRF (Intelligent Resilient Framework)
  • ISSU (In-Service Software Update)
  • Sicherheit
  • Wartung und Fehlersuche

Schulungsunterlagen

Schulung und Schulungsunterlagen sind in deutscher Sprache. Die Unterlagen bestehen aus einem Foliensatz und Übungen mit Musterlösungen.

Schulungsdauer

3 Tage

Nächste Termine

Datumabsteigend sortieren Ort Preis
06.06.2018
Düsseldorf
1 690,00€
8
19.09.2018
Düsseldorf
1 690,00€
8
19.11.2018
Düsseldorf
1 690,00€
8

Alle Preise verstehen sich zzgl. 19% MwSt.